Padmasambhava – Gebet zur Anrufung Guru Rinpoches

Padmasambhava oder Guru Rinpoche gilt als ein großer indischer Meister des buddhistischen Tantra (ca. 8. Jhd.n.Chr.), der den Buddhadharma maßgeblich in Tibet verbreitete und im Tibetischen Buddhismus als der 2. Buddha angesehen wird.

Acharya Lama Sönam Rabgye Acharya Lama Sönam Rabgye · Dezember 22, 2021

Padmasambhava oder Guru Rinpoche gilt als ein großer indischer Meister des buddhistischen Tantra (ca. 8. Jhd.n.Chr.), der den Buddhadharma maßgeblich in Tibet verbreitete und im Tibetischen Buddhismus als der 2. Buddha angesehen wird. Auf ihn gehen viele tiefgründige Meditations- und Weisheitslehren zurück, u.a. das Bardo Thödröl, das als „Tibetisches Totenbuch“ bekannt ist. Zu Lebzeiten verbarg er viele seiner Lehren als Schatztexte (Texte), die erst Jahrhunderte später wiederentdeckt wurden.

Auf Guru Rinpoche zu meditieren und ihn „anzurufen“ gilt als eine besonders kraftvolle Praxis, um Segen für die eigene Meditation und spirituelle Erfahrung zu erhalten, denn es heißt, er habe versprochen, immer dort zu sein, wo man seinen Namen nennt oder an ihn denkt. 

In diesem Kurs lehrt Lama Sönam eine solche Anrufung, das Lied „All these forms…“ / „All jene Formen…“, das Guru Rinpoche selbst an seinen Schüler Namkhai Nyingpo weitergab. Lama Sönam wird dabei einen Kommentar von Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpoche verwenden.

Freitag, 10. Juni
19:00 bis 20:30 Uhr Einführung

Samstag, 11. Juni
8:00 bis 8:30 Uhr Meditation
10:00 bis 11:30 Uhr Belehrung
15:00 bis 16:30 Uhr Belehrung

Sonntag, 12. Juni
8:00 bis 8:30 Uhr Meditation
10:00 bis 11:30 Uhr Belehrung

Englisch mit deutscher Übersetzung

Über den Lehrer / die Lehrerin

Acharya Lama Sönam Rabgye

Acharya Lama Sönam Rabgye ist seit 1999 einer der Resident-Lamas des Kamalashila Instituts. Er wurde in Nepal geboren und hat an der Karma Shri Nalanda Kloster-Universität in Rumtek/Sikkim studiert, um später im Karma Lekshey Ling Kloster in Kathmandu zu unterrichten. Sein wichtigster Lehrer, bei dem er Zuflucht nahm und ordiniert wurde, war der 3. Jamgön Kongtrul, Karma Chökyi Lodrö Senge. Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit besucht er buddhistische Zentren in ganz Europa und betreut die Kamalashila Stadtgruppen. Er ist kompetenter Lehrer der buddhistischen Philosophie und der Meditationspraxis von Sutra, Tantra und Mahamudra.

29 Kurse

Nicht eingeschrieben
67-150 €

Kurs Beinhaltet

  • 2 Lektionen