Nicht-Dualität

Nicht-Dualität ist ein Begriff, der auf jene Wahrheit verweist, die alle Verletzungen des Samsara heilt. Das direkte Gewahrwerden der Nicht-Dualität von Erscheinung und Leerheit löst die Krankheit der Verdinglichung auf.

James Low James Low · Februar 24, 2022

An zwei Abenden im März 2022 hat James Low zum Thema “Nicht-Dualität” ein Teaching gegeben.

Nicht-Dualität ist ein Begriff, der auf jene Wahrheit verweist, die alle Verletzungen des Samsara heilt. Aufgrund der plötzlich auftretenden Unbewusstheit gibt es ein Greifen, ein Sich-Zusammenziehen, als ob man versuchen würde, sich an Pflanzen festzuhalten, während man einen Abhang hinunterrutscht. In Wirklichkeit ist es nur Energie, denn es gibt keinen, der greift,  und nichts zum Greifen. Das direkte Gewahrwerden der Nicht-Dualität von Erscheinung und Leerheit löst die Krankheit der Verdinglichung auf. Sehr nützlich!

Der Kurs ist auf Englisch und wurde nicht übersetzt.

Dieser Kurs ist kostenlos. Wenn du den weiteren Ausbau des Kamalashila Online-Campus unterstützen möchtest, freuen wir uns über deine Spende!

Wir sind sehr dankbar, dass James mit seinem Teaching-Angebot zum Fortbestehen des Kamalashila Instituts beiträgt.

Kurs Inhalt

Über den Lehrer / die Lehrerin

James Low

James Low studierte viele Jahre in Indien tibetische Sprache, Literatur und Geschichte. Er erhielt Belehrungen von vielen hohen Lehrern, u. a. von Dudjom Rinpoche, und ist langjähriger Schüler von Chhimed Rigdzin Rinpoche. In Zusammenarbeit mit ihm übersetzte er viele bedeutende tibetische Schriften. Den Anweisungen seines Lehrers folgend, begann er 1980 den Dharma in Europa zu lehren. James Low lebt heute in London und arbeitet als Psychotherapeut, Ausbilder und Supervisor. Seine tiefe Einsicht in die Dzogchen-Lehren, seine überzeugende Präsenz und sein Verständnis der menschlichen Psyche, gewürzt mit Humor, machen James Low zu einem außergewöhnlichen Lehrer.

4 Kurse

Registrierung öffnen

Kurs Beinhaltet

  • 1 Lektion