Das weibliche Prinzip im Yajrayana Buddhismus

Lopön Chandra Easton Lopön Chandra Easton · Februar 24, 2021

In „Das weibliche Prinzip im Yajrayana Buddhismus” lehrt Lopön Chandra Easton über Frauen im Buddhismus. Seit der Zeit des Buddha sind Frauen den Weg zur Erleuchtung gegangen. Während ihre Stimmen nicht immer in vorderster Reihe präsent waren, hat sich ein ungebrochener Faden – das heilige Weibliche – in alle Ecken des Dharma eingewebt, seit die erste buddhistische Nonne, Maha Pajapati, die Ordination von Buddha nachdrücklich gefordert hatte.

In der Mahayana-Ära, um das erste Jahrhundert n. Chr., kam Prajnaparamita als erstes weibliches philosophisches Prinzip im Buddhismus auf die Bühne. Prajnaparamita ist im Wesentlichen die direkte, unmittelbare Erfahrung der wahren Natur der Wirklichkeit. Sie ist der Schoß der Gesamtheit, die Mutter der Buddhas, die Schöpferin des erwachten Zustands. Diese Lehren erreichten ihre volle Blüte in der Vajrayana-Ära (ca. 7-12. Jahrhundert n. Chr.) in einer Vielzahl von Ausdrucksformen, von weiblichen Buddhas wie Arya Tara bis zu Yoginis, Dakinis und Frauen als spirituelle Lehrerinnen.

Englisch mit deutscher Übersetzung.

Dieser Kurs ist kostenlos. Wenn du den weiteren Ausbau des Kamalashila Online-Campus unterstützen möchtest, freuen wir uns über deine Spende!

Kurs Inhalt

Über den Lehrer / die Lehrerin

Lopön Chandra Easton

Dorje Lopön Chandra Easton ist die stellvertretende spirituelle Leiterin und autorisierte Lehrerin für das Tara Mandala Retreat Center, das von Lama Tsultrim Allione gegründet wurde. Sie unterrichtet Buddhismus und Yoga seit 2001 und ist Mitübersetzerin von Sublime Dharma: A Compilation of Two Texts on the Great Perfection. Während sie im tibetischen Buddhismus (Vajrayana) und insbesondere im Dzogchen (Große Vollkommenheit) verwurzelt ist, besteht ihr Hauptinteresse darin, Wege zu finden, diese traditionellen Lehren für unsere moderne Erfahrung zugänglich zu machen. Sie setzt sich auch dafür ein, die Stimme des Weiblichen innerhalb des Buddhismus zu erheben, indem sie Geschichten, Belehrungen, Erfahrungen und Poesie von Frauen, die den Weg gegangen sind, mit uns teilt, so dass wir lernen können, durch die Augen von Frauen zu sehen. Sie unterrichtet in der San Francisco Bay Area und international und lebt in Berkeley, CA.

4 Kurse

Registrierung öffnen

Kurs Beinhaltet

  • 1 Lektion