Im Kurs „Medizinbuddha-Praxis“ lehrt Acharya Lama Sönam Rabgye eine besondere Meditationsform. Der Medizinbuddha mit seiner lapislazuliblauen Erscheinungsform verkörpert die heilende Qualität unseres eigenen Geistes. Diese Meditationsform kann uns helfen, nicht nur körperliche, sondern auch geistige Gesundheit zu erlangen, bis hin zum vollkommenen Erwachen. Gleichzeitig entwickeln wir die Fähigkeit, andere Menschen in ihrem inneren Heilungsprozess zu unterstützen.

In jeder Sitzung lehrt Acharya Lama Sönam Rabgye einzelne Teile der Praxis wie die Visualisierung des Medizinbuddha, Erzeugungs- und Auflösungsphase, Mantrarezitation und die Mudras.

Englisch mit deutscher Übersetzung. (Da der Praxistext nur Tibetisch-Deutsch ist, ist der Kurs für nur Englischsprechende leider nicht geeignet.)

Über den Lehrer / die Lehrerin

Acharya Lama Sönam Rabgye

Acharya Lama Sönam Rabgye ist seit 1999 einer der Resident-Lamas des Kamalashila Instituts. Er wurde in Nepal geboren und hat an der Karma Shri Nalanda Kloster-Universität in Rumtek/Sikkim studiert, um später im Karma Lekshey Ling Kloster in Kathmandu zu unterrichten. Sein wichtigster Lehrer, bei dem er Zuflucht nahm und ordiniert wurde, war der 3. Jamgön Kongtrul, Karma Chökyi Lodrö Senge. Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit besucht er buddhistische Zentren in ganz Europa und betreut die Kamalashila Stadtgruppen. Er ist kompetenter Lehrer der buddhistischen Philosophie und der Meditationspraxis von Sutra, Tantra und Mahamudra.

33 Kurse

Nicht eingeschrieben
60 € - 150 €

Kurs Beinhaltet

  • 7 Lektionen