Paramitas im Alltag: Meditation und Weisheit

Im diesem Kurs lehrt Acharya Lama Sönam Rabgye die Paramitas der Meditation und Weisheit. Die sechs Paramitas – Freigiebigkeit, ethische Disziplin, Geduld, freudiger Eifer, meditative Konzentration und Weisheit – sind transzendente Tugenden, welche uns in ihrer vollendeten Form letztlich über unser weltliches Dasein hinausführen. Auf dem Weg zur Buddhaschaft sind sie unsere ständigen Begleiter im täglichen Leben.

In diesem Kurs geht es um die Paramitas der Meditation und Weisheit, nicht nur von der theoretischen Seite, sondern ein Fokus wird auch auf Shamatha und Vipashyana Meditation liegen.

Englisch mit deutscher Übersetzung.

Über den Lehrer / die Lehrerin

Acharya Lama Sönam Rabgye

Acharya Lama Sönam Rabgye ist seit 1999 einer der Resident-Lamas des Kamalashila Instituts. Er wurde in Nepal geboren und hat an der Karma Shri Nalanda Kloster-Universität in Rumtek/Sikkim studiert, um später im Karma Lekshey Ling Kloster in Kathmandu zu unterrichten. Sein wichtigster Lehrer, bei dem er Zuflucht nahm und ordiniert wurde, war der 3. Jamgön Kongtrul, Karma Chökyi Lodrö Senge. Im Rahmen seiner Lehrtätigkeit besucht er buddhistische Zentren in ganz Europa und betreut die Kamalashila Stadtgruppen. Er ist kompetenter Lehrer der buddhistischen Philosophie und der Meditationspraxis von Sutra, Tantra und Mahamudra.

26 Kurse

Nicht eingeschrieben
60 € - 150 €

Kurs Beinhaltet

  • 6 Lektionen